SC 1919 Heudeber – Blau-Weiß Hausneindorf 2:1 (1:0)

HeudeberEs war noch keine Minute gespielt, da hatten die Hausneindorfer Glück, dass sie gegen den Tabellenzweiten Heudeber nicht gleich zurücklagen, als Normen Hartmann mit seinem Schuss nur die Latte traf. Die Gäste versteckten sich nicht und schon im Gegenzug war es Ramon Jobst, der den Ball knapp neben den Pfosten setzte. So war es ein munteres Spiel beider Mannschaft mit Chancen auf beiden Seiten. Nach einer Viertelstunde fiel fast die Führung der Blau-Weißen. Weiterlesen „SC 1919 Heudeber – Blau-Weiß Hausneindorf 2:1 (1:0)“

Blau-Weiß Hausneindorf – Grün-Weiß Rieder 2:1 (2:0)

Rieder IMit böigem Wind hatten beide Mannschaften im Derby zwischen Blau-Weiß Hausneindorf und Grün-Weiß Rieder zu kämpfen. Die Gäste begannen die Partie besser, schnell und direkt spielten sie gefährlich vor das Hausneindorfer Tor. In der fünften Minute brachte Dennis Bauer den Ball gefährlich vor das Tor, gleich zwei Spieler verpassten die Hereingabe. Weiterlesen „Blau-Weiß Hausneindorf – Grün-Weiß Rieder 2:1 (2:0)“

Blau-Weiß Hausneindorf – Concordia Harzgerode 4:0 (2:0)

Harz INachdem das Derby etwas später angepfiffen wurde, attackierte Harzgerode sofort und erzwang mit ihrem sofortigen Pressing zusehends die Überlegenheit im Spiel. Hausneindorf kam so gar nicht ins Spiel und verlor zu schnell die Bälle oder sie wurden nur weit nach vorn geschlagen. Harzgerode kam im Laufe des Spiels immer gefährlicher vor das Hausneindorfer Tor. Doch Andy Kabalka und Hans Becker verstolperten den Ball, bevor es richtig gefährlich wurde. Weiterlesen „Blau-Weiß Hausneindorf – Concordia Harzgerode 4:0 (2:0)“

Fortschritt Veckenstedt – Blau-Weiß Hausneindorf 4:6 (2:2)

VeckBlau-Weiß Hausneindorf wollte im Auswärtsspiel bei Fortschritt Veckenstedt unbedingt gewinnen, aber auch der Gastgeber brauchte jeden Punkt für den Klassenerhalt. So spielten beide Mannschaften munter darauf los, offensiv nach vorn ohne der Abwehrarbeit nachzukommen. Das 1:0 der Gastgeber fiel bereits nach vier Minuten. Weiterlesen „Fortschritt Veckenstedt – Blau-Weiß Hausneindorf 4:6 (2:2)“

Blau-Weiß Hausneindorf – Quedlinburger SV 1:2 (0:0)

QSV I270 Zuschauer bildeten einen guten Rahmen für das lange erwartete Derby zwischen Blau-Weiß Hausneindorf und dem Spitzenreiter Quedlinburger SV. Gleich von Beginn an war es ein sehr intensives Spiel. Keine Mannschaft ließ der anderen Platz. Es wurde gleich attackiert. Die Gäste spielten den technisch besseren Fußball, Hausneindorf hielt aber kämpferisch dagegen. Den ersten Hauch von Gefahr hatte Weliko Paul für Quedlinburg. Weiterlesen „Blau-Weiß Hausneindorf – Quedlinburger SV 1:2 (0:0)“